Wochenorakel 18. - 24.01.2016


☆҉‿✿♥☆҉‿✿♥☆҉‿✿♥☆҉✿♥☆҉‿♥☆҉‿☆҉‿♥☆҉✿♥☆҉‿✿♥☆҉‿✿♥☆҉‿✿♥҉

 

Montag: 

Erzengel Chamael ist mit allen göttlichen femininen Qualitäten ausgestattet und hütet das magnetische Licht der Liebe, also die zarte, aber dennoch mächtige Kraft des Herzens. Jene Menschen, die du liebst, berühren stets mit ihrer Unvollkommenheit all deine wunden Punkte und bringen deine Gefühle in Aufruhr. Auf diese Weise konfrontieren sie dich mit deinen schwierigsten Themen. Je entspannter du dabei bist, umso mehr kannst du innere Kämpfe und Konflikte überwinden. Erzengel Chamael hilft darin, dir dein Vertrauen in deine Liebesfähigkeit zu erhalten oder sie wieder zu erlangen und dein Herz weit zu machen. Bleibe einfahc liebevoll mit dir selbst. Akzeptiere deine Fehler und gehe dann einen Schritt weiter. Liebe bedeutet immer wieder das Bemühen darum, liebevoll bei dir selbst zu bleiben, um dann auch liebevoll mit jemand anderes sein zu können. Handele also nie aus dem Gefühl des Mangels an Liebe heraus, sondern immer aus der Fülle deiner Liebe, gib und teile deine Gefühle immer dann, wenn du mehr als genug davon hast. Chamael schützt dich in allen Situationen der Liebe auch vor negativen Energien. 

 

Dienstag:

Lass aus dem Chaos tiefe Einsichten und tiefe Gefühle in deinem Leben entstehen.

Mach dir klar, wo du gerade stehst. Wenn du dich als getrennt von etwas oder jemandem empfindest, Ängste hast und immer wieder zurückschaust, dann entwickle das nötige Vertrauen und gehe SChritt für Schritt nach vorne. Werde dir darüber bewusst, was du kannst. Gib deiner Negativität keine Energie. Sortiere all jenes aus, was oder wer nicht mehr unterstützend für dich ist. Vertiefe jene Freundschaften, die dich unterstützen, und lasse die los, die es nicht tun. Gehe deinen Weg mit Herz, Gefühl und mit deiner eigenen Einstellung. Zeige dich so, wie du bist. Gib in der Liebe Freiheit, und fordere Freiheit. Höre auf deine innere Stimme. Vertraue! Sei erfinderisch, kreativ und aktiv. Lerne aus deinen Fehlern und wage Neues! 

 

Mittwoch:

Nimm die Dinge nicht zu ernst. Löse dich aus jedem Stress und jeder Unzufriedenheit. Verkrampfe dich aus Angst und Vorsicht nicht. Stecke deine Grenzen bewusst da, wo du geschützt bist vor dem, was du nicht willst, und da, wo du dich öffnen willst, um etwas an dich heranzulassen. Sei genau so wie du sein willst. Mach dir jetzt eine gute Zeit. Unternimm etwas Gemeinsames mit anderen, oder lade Freunde ein. Lasse es dir gut gehen und fühle dich wohl und leicht im Kreis guter Freunde. Genieß das Leben und alles, was dir Freude macht, mit Menschen, die dir gut tun. Blicke gelassen in die Zukunft. Tu das, was dich leicht und beschwingt sein lässt, und sei glücklich. Verwirkliche deine Träume. Entwickle deine eigene Intelligenz. Lebe dich einfach selbst! Sei dabei lebendig, spontan und frei. 

  

Donnerstag:

Löse dich aus Bequemlichkeiten oder Oberflächlichkeiten. Ziehe dich vielleicht ein wenig zurück. Überzeuge dich, ob alles Wichtige deiner Vergangenheit abgeschlossen ist, oder nicht. Frage dich, was deine Hauptglaubenssätze in deinem Leben sind. Wenn es negative Sätze sind, streiche sie durch. Sie hindern dich, ein freies, erfülltes selbstbestimmtes Leben zu führen. Ersetze sie durch das Gegenteil: die positivste Affirmation, die dir für dich zu diesem Satz einfällt. Strahle genau das aus. Löse so die Muster deiner Enttäuschungen und unaufgelöste Glaubenssätze. Sag, wie es ist. Würdige deine Gefühle. Gib dir genügend Zeit und Raum, um in dich hineinzuschauen, und sei du selbst, einfach individuell. 

 

Freitag:

Sei wegen schlechter Erfahrungen mit anderen Menschen oder in der Liebe nicht misstrauisch. Sie dich einmal von innen her und schau, wie du bist und warum du so bist, wie du bist. Dann kannst du auch andere von innen her sehen, wie sie sind und warum sie so sind. Jede Liebe, die nicht so erwidert wird, wie sie von dir gegeben wurde, hinterlässt Enttäuschungen in dir, und auch Angst, nicht gut genug zu sein. Die Aufgabe als Frau ist es, dem Mann, der genug Stärke und Wirklichkeitssinn hat, klar zu machen, was Liebe ist. Das braucht die ganze Stärke und den Realitätssinn der Frau, die ihren Standpunkt behauptet und mitteilt, was sie braucht. Der göttliche Impuls im Mann ist, die Frau in Liebe und Wahrheit zu lieben. Sei offen für die Liebe, die dir entgegengebracht wird, auch wenn sie nicht so ist, wie du sie erwartest. Lasse deine Gefühle dein Wegweiser sein, ob sich etwas stimmig anfühlt. Gehe auf etwas ein oder grenze dich davon ab. Teile eindeutig mit, was und wie du etwas brauchst. Bleib dabei immer bei dir selbst. 

 

Samstag:

Dein Herz ist ein fruchtbarer und schöpferischer Garten. Pflanze Blumen und Bäume der Liebe und der Freude, deren Früchte dich mit Freundschaft und Nähe zu dir selbst, deinem Partner und anderen Menschen nähren. Erkenne deine Bedürfnisse an Liebe und Alleinsein und fühle, was dir gut tut. Nimm auch dein Leid an und weine deine Tränen, sie bringen dich  mit deinen Sehnsüchten wieder in Kontakt. Finde heraus, wo du dir zu wenig Liebe gönnst und wo du dich zurücknimmst. Schaffe dir eine entspannte Atmosphäre, Klarheit und Ordnung in deinem Leben. Schau dabei, wo deine Fürsorge angebracht ist oder nicht. Während du das tust, öffne dich und verschenke Liebe aus dem Überfluss deines Herzens. Dann durchdringt deine Zartheit der Liebe alle Härten des Lebens. 

 

Sonntag:

"Öffne dich, vertraue und lasse dich ein."

 

Dies ist ein Prozess, in dem sich alle deine Gedanken in greifbare Formen verwandeln wollen. Zunächst mögen sie als Idee beginnen, dann ruft die Idee in dir ein Gefühl hervor. Wenn das Gefühl liebevoll und nährend ist, erschaffen die Idee und das Gefühl zusammen in dir die Manifestation und du findest instinktiv die Wege zur Umsetzung. Du nährst deine Idee, indem du an sie glaubst und sie schrittweise, so wie es sich dir zeigt, weiter in dein Leben bringst. Vertraue in deine Fähigkeiten, Dinge und Ereignisse zu manifestieren. Achte auf neue Möglichkeiten und Gelegenheiten, und Fülle wird sich dir eröffnen. Vertraue auf hilfreiche Situationen und Menschen. Gefühle von Frieden, Sicherheit und Glück können jetzt genauso eintreten, wir du sie dir vielleicht wünschst. 

  

Schöne Woche euch Lieben!

 

Liebe Grüße und dickes Bussi,

Claudia <3

 

☆҉‿✿♥☆҉‿✿♥☆҉‿✿♥☆҉✿♥☆҉‿♥☆҉‿☆҉‿♥☆҉✿♥☆҉‿✿♥☆҉‿✿♥☆҉‿✿♥

 


Möchtest du mir dein Feedback hinterlassen? Hier hast du die Möglichkeit dazu. Ich freue mich :-)


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ines (Montag, 18 Januar 2016 21:10)

    Liebe Claudia ,
    Vielen Dank fur die weisen Worte wie immer triffst du den Nagel auf den Kopf.
    Auch ich wunsche dir eine gute Woche