Krafttier-Orakel


Welches Krafttier begleitet dich im Moment? 


Wenn du wissen möchtest, welches Krafttier dich begleitet, dann atme nun einmal tief durch und wähle einfach intuitiv die Tür für dich aus, die dich im Moment am meisten anspricht! 


Schreibe mir einfach deine Wahl als Kommentar unter diesen Beitrag. Am Wochenende werde ich die Botschaft hier auf meiner Seite für dich posten:-)

Ich freue mich über jedes Like und natürlich auch über das Teilen dieses Posts!

Viel Spaß und Freude wünsche ich dir! 


Alles Liebe, Claudia ♥

 


Hier folgt die Auflösung...



Tür 1 - AFFE - Wendigkeit


Die Affen zeigen sich in deinem Leben, um dir Leichtigkeit, Spaß und Spiel zu bringen. Nimm das Leben nicht zu ernst. Es hat viele Ebenen und Möglichkeiten, und du hast viele Ebenen und Möglichkeiten, dich auszudrücken. Löse dich aus starren Mustern und Verhaltensweisen. Erfasse den Augenblick und lebe deine Originalität, deine Einzigartigkeit, auch in Gruppen. Der Affe schenkt dir Wendigkeit und Unbeschwertheit, damit du dem Dickicht deines Lebens entfliehen kannst. Er fordert dich auf, den Augenblick zu leben. Genau dort liegt deine Möglichkeit, zu handeln, dich auszudrücken und Neues zu erfahren. Der Affe bringt dir die Leichtigkeit, das Spiel und den Humor. Mit diesen ausgestattet, kannst du dich aus eingefahrenen Situationen, starren Denk- und Verhaltensmustern befreien. Kommt der Affe in dein Leben, so steht eine rasante Entwicklung bevor, in der große Wachstums- und Entfaltungsmöglichkeiten auf dich warten.


Affirmation:

"Mit Leichtigkeit folge ich den Impulsen meines Herzens. Ich lebe den einzigartigen Ausdruck meiner selbst - jetzt!"



 

Tür 2 - ESEL- Willensstärke

 

Der Esel ist ein Tier der Willensstärke. Er zeigt Dir jedoch auch auf, wo Du diese manchmal in Form von Sturheit gegen Dich selbst richtest und Dir dadurch das Leben schwer machst.  Mit dem Fluss des Lebens zu gehen und sich nicht dagegen zu verwehren, ist die Kunst, die es zu meistern gilt. Daher zeigt dieses Krafttier von seiner lichten Seite auch Ausdauer, Kraft, Geduld und vorallem die Bescheidenheit und Genügsamkeit, deren es uns oft im Leben mangelt. Bleibe Dir selbst treu, gehe beharrlich Deinen Weg und achte darauf Dich nicht zu verrennen oder im eigenen Trott gefangen zu bleiben.

 

Tritt der Esel in Dein Leben, so bringt er Dir all diese Eigenschaften mit und fordert Dich auf, aus ihnen zu lernen. Und das wirst Du tun, ob Du willst oder nicht, denn der Esel ist Dir ein treuer und hartnäckiger Begleiter, der so lange an Deiner Seite bleibt, bis Du wirklich etwas bewegt oder verstanden hast. Der Esel wird Dich von einer großen Last befreien, damit Du durchatmen und Kräfte sammeln kannst.

 

Er fragt Dich, ob Du nicht gerade gegen Windmühlen kämpfst und Dir nicht lieber eine Brücke zu Deinem Ziel bauen solltest, auch wenn Dir dies als Umweg erscheint. Der Esel bringt Dir spirituelle Hingabe, festen Glauben an Dich selbst und in die Schöpferkraft mit. Er zeigt Dir, wie schön es sein kann, auch einmal die Lasten anderer zu tragen, Verantwortung zu übernehmen.

 

Affirmation:

"Ich lasse los und vertraue. Die göttliche Kraft hilft und führt mich - JETZT."




Tür 3 - EICHHÖRNCHEN - Kommunikation

 

Das Eichhörnchen kommt, um dir zu sagen, dass du gern gesehen und von Herzen willkommen bist. Öffne dein Herz voller Freude für die Begegnung mit der Welt. Mach dich frei von den Ängsten und Sorgen aus der Vergangenheit, die dich manchmal noch quälen. Es ist vorbei. Für dich wird gesorgt. Lasse deine Freude, deine herzerfrischende Art und deine Liebe für die großen und kleinen Dinge des Lebens in die Welt strahlen.


Das Eichhörnchen steht für das Sammeln und Horten. Vorräte anlegen und zur gegebenen Zeit darauf zurückgreifen zu können ist Voraussicht und Klugheit, denn noch gilt es sich selbst die Fragen vorzulegen: "Was horte ich? Was darf/soll/muss ich weggeben? Wovon oder von wem wird es Zeit sich zu trennen?" Dieses Krafttier ist auch mit den Elementen Erde und Luft verbunden. Es möchte Dich einladen, Dich manchmal höher zu schwingen, Perspektiven zu wechseln, anderer Blickwinkel einzunehmen um dann mit diesen neuen Erkenntnissen/dieser Innenschau wieder auf die Erde zurückzukommen und neue Wege zu beschreiten. Da es bedingt durch seine Schnelligkeit, Wendigkeit und Fähigkeit in den Baumwipfeln und am Boden zu Hause zu sein, mehrere Aspekte deutlicher wahrnehmen kann, ist es auch das Krafttier der Seele und das Wissen ob ihres Zustandes. Ziehe Dich daher mit ihm immer wieder mal in die Baumhöhle zurück und lauschen Deinen inneren Kräften, was im Außen und was im Inneren gemacht werden darf.


Affirmation:

"Für mich ist gesorgt. Ich vertraue und folge meiner Eingebung."



 

Tür 4 - WAL- Rückverbindung 


Es tritt Ruhe ein in die Bewegungen des Lebens. Verankere dich in dir. Dein Meister, dein Heiler, deine Trösterin, dein Schutz und deine Kraft - alles ist bereits in dir. Wenn du gut und sicher in dir verankert bist, kannst du sein, wo du willst; du kommst überall nach Hause - zu dir! Du kommst an und kannst von dort aus die Verbundenheit mit allem fühlen. Wo bist du zu Hause? Woran hältst du dich noch fest? Wo zwingst du dem, was ist, deinen Willen auf, statt es anzunehmen, dich hinzugeben und dem Lauf der Dinge zu folgen? Nicht weil man dir wehtun will, sondern weil du nach deinem Zuhause, nach der Quelle des Seins gefragt hast. Suche den Anker nicht in der Außenwelt, denn diese unterliegt starken Bewegungen, Veränderungen und Wandlungen. Die Gesänge des Wales erreichen dich, um dich daran zu erinnern, dass du in dir selbst zu Hause bist.


Affirmation:

"Ich bin zu Hause in mir. In mir finde ich alles, was ich brauche. Frieden sei, Stille, im Wissen, Gott ist mit mir."



 

Tür 5 - BÄR – Schutz, Geborgenheit


Das Gebet deiner Seele ruft den großen Bären auf den Plan. Erdverbundenheit und Stärke sind die Attribute des Bären. Als Krafttier lädt er Dich ein, Deine Kräfte für unruhige Zeiten zu mobilisieren. Er erinnert Dich daran, dass Du über Dich hinaus wachsen kannst. Hierfür musst Du Dich auf Deine Stärken besinnen. Wenn Du Dir Deiner Stärken nicht mehr sicher bist, dann kehre in Dich und halte wie der Bär einen kleinen „Winterschlaf“. Horche in Dich hinein. Lasse all Deine Gedanken zur Ruhe kommen. So wirst Du Dir wieder Deiner selbst bewusst. Und Du wirst feststellen, dass die meisten Antworten auf Deine Fragen nicht in Deiner Umgebung, sondern in Dir selbst zu finden sind. Verbinde Deine Stärken mit Deiner Intuition, um einen Weg zu finden. Der Bär lehrt Dich die nötige Geduld, die Du brauchst, um eine Idee reifen zu lassen, bevor Du zur Tat schreitest.


Affirmation:

„Ich folge der Stimme in meinem Inneren. Ich vertraue auf meine Kraft und stimme mich auf den heilsamen, harmonisierenden Rhythmus ein.“



 

Tür 6 - SCHWAN- Anmut, Schönheit

 

Fliegt der Schwan in Dein Leben, dann möchte er Dir vom Wandel, der sich in Dir vollziehen darf, künden. Es gilt aus dem Gefühl des häßlichen Entleins auszusteigen, und sich stolz und erhaben wie ein Schwan der Welt zu präsentieren. Mit seinem weißen Federkleid möchte er Dich zu Reinheit und Klarheit einladen, sodass Du zu Deinem wahren reinen Selbst vorstoßen kannst. Tief in Deinem Innersten wohnt der reine unsterblicheTeil von Dir und diesen gilt es zu verinnerlichen und sich nicht gegen sich und das Leben zu stellen, sondern mit ihm mitzuschwingen, und auf den Wellen des Lebens zu reiten. Als Vogel der Anderswelt bringt er Dich auch mit den Märchen, der Liebe und der Hingabe in Kontakt. Lerne mit seiner Hilfe in die wahre Kraft Deines Seins einzutauchen, und alles hinter Dir zu lassen, was Deinem Innersten nicht mehr länger entspricht.

 

Affirmation:

"Ich bin für immer glücklich; nichts kann mich daran hindern. Ich gehe, und Schönheit ist vor mir; ich gehe, und Schönheit ist hinter mir; ich gehe, und Schönheit umgibt mein ganzes Sein."




Tür 7 - Kojote - Närrische Weisheit


Wer kennt nicht Karlchen Kojote, der mit den unmöglichsten Tricks versucht, den Roadrunner zu schnappen und immer wieder in seine eigene Falle tappt. Tatsächlich galt der der Kojote bei den Indianern als Spaßvogel unter den Tieren, zugleich wurden ihm magische Kräfte zugesprochen. Der Kojote überlistet sich selbst und wenn er zu Dir kommt, kann er Dich lehren, Deine eigenen Verrücktheiten zu erkennen.


Machst Du Dich zurzeit selbst zum Clown? Oder bist Du etwa gerade dabei, jemanden hereinlegen zu wollen?  Dann lasse Dich vom Kojoten warnen und überdenke Dein Handeln. Vielleicht hast Du auch in letzter Zeit alles sehr ernst genommen? Lasse Dir vom Kojoten zeigen, wie Du über Dich selbst lachen kannst. Auf diese Weise wird vieles leichter. Du gewinnst eine neue Perspektive, siegst über Dein Ego, dass Dir oftmals im Weg steht, kannst Situationen entschärfe und auch andere zum Lächeln bringen. Tu einfach einmal wieder etwas des Spaßes wegen und erkenne, dass die meisten Deiner Probleme von Dir selbst verschuldet sind.


Deine ureigene Kraft möchte sich entfalten, die Kraft deiner Seele. Dies geschieht jedoch nicht so, wie du es dir vorstellst und wünschst, sondern so, wie es richtig ist. Manche Kräfte können sich erst entfalten, wenn wir bereit sind, die Schatten in uns zuzulassen und zu erlösen. Doch vertraue, du wirst sicher geführt.


Affirmation:

„Was immer auch geschieht, ich vertraue und weiß sicher, dass es meinem Wohl, meinem Besten dient.“




Tür 8 - Frosch - Heilung


Um die Heilkräfte in dir zu stärken, ist es notwendig, dass du das Ruder für dein Leben in die eigene Hand nimmst. Der Frosch bringt dir die Botschaft, dass man sich im Leben nicht fremdbestimmen lassen darf. Erlaube niemandem dir Vorschriften darüber zu machen, wie und was du sein solltest, wie du dich zu verhalten hast, und vor allem lass nicht zu, dass jemand über dich entscheidet. Damit hörst du auf, deinen eigenen Weg zu gehen und lähmst so deine Heilkräfte.

Wenn wir zulassen, dass andere über unser Leben bestimmen, entstehen emotionale Verletzungen. Wir geben uns auf und damit schwächen wir unsere Heilkraft. Der Frosch fordert dich auf, mit ganzer Kraft, die Verantwortung für dein Leben zu übernehmen. Niemand darf darüber bestimmen wer und was wir sind, außer wir selber. So können unsere Energien frei fließen, damit unsere Heilkräfte stark für uns wirken können. Wir beteiligen uns dann vielleicht zum ersten Mal in unserem Leben aktiv als unsere eigenen Mitschöpfer. Unsere Heilkräfte brauchen wir nicht erst wenn wir krank sind, sie sind immer aktiv und schützen uns vor äußeren Einflüssen. Finde heraus, wer und was du sein möchtest und richte dich danach.


Betrachte dein Leben als ein Stück auf einer Bühne. Welche Rolle spielst Du darin? Wie gefällt Dir deine Rolle? Wie würdest Du sie verändern wollen? Wie soll es weiter gehen? Wie soll es ausgehen? Richte dich neu aus und spiele mit deinen Gestaltungsmöglichkeiten.


Affirmation

"Nur ich bestimme darüber, welchen Weg ich in meinem Leben gehe, damit der Heiler in mir stark sein kann."



Ich freue mich über dein Feedback...!

Danke von Herzen!!


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Tanja (Sonntag, 02 August 2015 23:19)

    deine Orakel sind toll ... Danke